downloads

info_lizarazo pdf

ames starts cooperation with
columbian architect jorge lizarazo

TRIA, ein ebenfalls von der Designerin Erla Sólveig Óskarsdóttir entworfener Designstuhl, wird auf der Kölner Fachmesse erstmals mit neuen Stoffbezügen des kolumbianischen Designers Jorge Lizarazo zu sehen sein. Der Architekt Lizarazo, der im Jahr 2000 in Bogotá sein eigenes Stoffatelier Hechizoo Textiles gründete, setzt bei der Herstellung seiner Stoffe, Teppiche und Polsterbezüge ausschließlich auf Handarbeit und außergewöhnliche, organische Materialien. Speziell für den Ames-Designstuhl TRIA hat der Architekt Jorge Lizarazo eine eigene Stoffkollektion entworfen, die organische Materialien wie die Cumare-Wurzel aus dem Amazonasgebiet und Bamboo Rafia aus Japan enthält. Beides wird erstmals auf der imm Cologne vorgestellt. Ausgestattet mit den neuen Bezügen kann TRIA sowohl im privaten als auch in öffentlichen Bereichen – beispielsweise als Büro-, Konferenz- oder als Barstuhl – eingesetzt werden.